SHOWL 3 Uni Band1Showl 2018

Der Kleinkunst-Mix-Abend mit dem merkenswürdigem Namen – Die kulturelle Schnittstelle von Show und OWL. Seit nunmehr 12 Jahren macht sich Heinz Flottmann (fast)jeden 3. Abend im Monat ein paar schöne Stunden mit den unterschiedlichsten Gastkünstlern, Band und einem netten Publikum. Vetter Horst, Herr Klause und alter Technik-Adel, P. von Bortkewitsch, sorgen für ein gehobenes künstlerisches Ambiente. Natürlich mit Musikquiz und kleinen Überraschungen. Kleinkunst auf dem 6. Level.

 

Termine:

Sa 17.03.
Sa 21.04.
Sa 26.05.
Sa 23.06.
Sa 15.09.
Sa 27.10.
Sa 17.11.

Trotz-Alledem-Theater, Feilenstraße 4, jeweils 20.00 h, Level 6
Karten: TAT – 0521 133991 / Touristeninformation – 0521 51 69 99

 

 

 

 

17.03.2018, 20.00 Uhr

Showl – Immer ein besonderer Abend

Kleinkunst auf dem 6. Level

SHOWL – Immer ein besonderer Abend

Im März dabei:

Die feinen Herren

Diplomatischer Chor

Robert Wester-Ebbinghaus

 

 

Showl – Immer ein ganz besonderer Abend  17. 03. 2018

Während Meteorologen und Kalendaner sich wie jedes Jahr uneins über das Winterende sind, gibt sich der Kleinkunstfrühling bei Heinz Flottmann pünktlich am 17. März die Ehre. Die neue SHOWL-Staffel wartet - wie jeden am 3. Samstag im Monat-  mit kulturellen Frühlingshäppchen auf. Der diplomatische Chor stimmt immunitätsfördernde Gesänge an, Robert Wester-Ebbinghaus wartet auf mit Poesie & Gereimtem und Die Feinen Herren reichen musikalisches Feingebäck. Den Senf dazu liefert wie immer Heinz Flottmann. Weitere Frühlingsboten: Vetter Horst, Nils von Raben-Tee, Regula von Bortkéwitsch und das SHOWL-Kompetenz-Team. Zertifizierte Unterhaltung, Chief-gerankt!

 

SHOWL - der Kleinkunst-Mix-Abend

Immer einmalig, vielseitig, dicht.

 

 

 

Der diplomatische Chor

Fünf ehemalige Staatsdiener, die der Zahn der Zeit aus dem Diplomatischen Dienst gebissen hat. Doch sie haben sich entschlossen, einfach weiterzumachen. Als Botschafter des guten Geschmacks treffen sie stets den richtigen und angemessenen Ton. Und notfalls genießen sie immer noch musikalische Immunität …

 

 

Robert Wester-Ebbinghaus

Nach zunächst zaghaften Anfängen hat er sich zu seinem eigentlichen Interessengebiet durchgeschlagen. Mit Ernst und Humor, mit und ohne Tiefsinn verwandelt sich der Ostwestfale zu einem Entdeckungsreisenden zu den großen und kleinen Werken der lyrischen Weltliteratur - und verliert dabei seine ostwestfälische Heimat nie aus dem Blick!

 

 

 

 

 

 

Die   feinen   Herren  

(FIN, GER, RUS, USA)

 

 

                                                                                                                                                                 Das Dossier:
Vadim (E-Git.), Sohn eines transsibirischen Weichenstellers, Kristian Öksjulainen (Bass) Spross einer finnischen Seilmacherdynastie, Reinold van Breukelen (Perc.), Nachfahre eines Liegeharfenbauers vom Hudson River und Markus R. (Ak. Git.), der launige Infotainment-Beauftragte beim Delmenhorster Dauerwerbesender 'Buy, buy love', trafen 1993 auf der Straße der Verzweiflung den verarmten Landadeligen Hans von Oeynhausen (Vox).
Schnell wurde ihnen klar: Hier geht einiges. Ihre Musikalische Heimat lässt sich irgendwo zwischen Frank Zappa und Helene Fischer verorten. Wenn man sie denn sucht.

https://www.facebook.com/feine.herren

 

Trotz-Alledem-Theater / Feilenstr. 4 / Level 6 / 20.00 Uhr

Karten: 0521 133991 & 0521 51 69 99  (Touristeninformation)

               

viel Spaß wünscht